Beste Online Casinos: Woran man diese erkennt

Ein Bild mit Spielkarten und Würfel

Im World Wide Web gibt es mittlerweile tausende Online Casinos. Die User wissen teilweise nicht, welche seriös sind und von welchen sie die Finger lassen sollten. In diesem Blog Artikel möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie passende Casinos finden. Wir haben viel Erfahrung auf diesem Gebiet. Wir wissen, wie man unseriöse Anbieter erkennt und wir sagen Ihnen, auf was Sie achten müssen. Anhand weniger Anhaltspunkte wissen Sie Bescheid.


Achten Sie auf die Lizenz – das wichtigste Indiz ist immer die Lizenz – nur seriöse Casino sind für Sie da

In der EU dürfen Casinos ohne Lizenz nicht existieren. Es handelt sich bereits hier um eine Grauzone, wo niemand weiß, ob er eigentlich spielen darf oder nicht. Ob Schweizer oder Deutsche. So manche meldeten sich in den EU-Casinos an, und bekamen auch ihr Geld. Der Staat hat es toleriert. Eigentlich darf man dort in dem Land spielen, wo es auch Lizenzen gibt. Wichtig für Sie ist, dass Sie sich ein Casino suchen, welches lizenziert ist. Viele sind bei der Malta Gaming Authority lizenziert. Dabei handelt es sich um eine bekannte Kommission. Diese kümmert sich darum, dass die Casinos sich an die Regeln halten.

Wer dies nicht tut, verliert seine Lizenz wieder und darf sein Angebot nicht länger anbieten. Die Lizenzinformationen finden Sie meist am Ende der Webseite oder in den AGB. Falls Sie sich nicht sicher sind oder den Verdacht haben, dass es sich um eine gefälschte Lizenz handelt, fragen Sie einfach bei der Kommission nach. Die meisten haben eine Online Suchmaschine, wo Sie nach den verschiedenen Casinos suchen können. Ist die Webseite dort registriert, ist die Lizenz echt. Achten Sie auf die Domain, ob es sich um die originale Seite handelt und nicht um eine Kopie.


SSL-Verschlüsselungen sorgen für Sicherheit im Web – achten Sie auf das Schlosssysmbol im Casino

Da Sie viel Geld einzahlen, und Ihre Daten angeben, muss das Casino natürlich SSL-verschlüsselt sein. Das Spielen selbst muss ebenfalls auf sicheren Servern stattfinden, damit Hacker das Spiel nicht unterbrechen oder manipulieren können. Deswegen sind die Casino Spiele in der Regel doppelt und dreifach abgesichert. Die Plattformen erinnern stark an einen Hochsicherheitstrakt. Achten Sie darauf, dass sich oben in der Browserzeile ein Schlosssymbol befindet. Steht der Hinweis „Nicht sicher“, sollten Sie besser Abstand halten. Dies bedeutet, dass die Webseite nicht geschützt ist und ein Sicherheitsrisiko besteht.


Gibt es Datenschutzinformationen, AGB und weitere Informationen zum Thema Spielerschutz?

EU-Casinos müssen die Datenschutzinformationen bereitstellen. Ebenso muss es AGB geben, wo die wichtigsten Informationen enthalten sind. Viele informieren zum Thema verantwortungsvolles Spielen. Hier können sich Spieler informieren, die sich ein Limit setzen möchten oder solche, die bereits Spielsucht gefährdet sind. Seriöse Casinos sperren auf Wunsch die Konten und sorgen mit Limits für mehr Schutz. Achtung: Ein Impressum ist nicht immer notwendig, wundern Sie sich deswegen nicht, warum manche Seiten keines aufweisen.


Vergleichen Sie die verschiedenen Casinos und spielen Sie nur dort, wo Sie sich wohlfühlen

Hören Sie bei Bedarf auf Ihr Bauchgefühl, dieses trübt Sie nicht. Auch sollten Sie dort spielen, wo Sie sich auskennen. Lesen Sie Testberichte und vergleichen Sie die Möglichkeiten, bevor Sie sich anmelden. Es gibt einige Casinos, die bekannt sind und denen Sie wirklich vertrauen können. Mr Green beispielsweise, machte viel Werbung im Fernsehen. Hier weiß man, es handelt sich um eine seriöse Plattform. Auf Epochtimes.de erhalten Sie noch weitere Tipps und Tricks, wie Sie seriöse Casinos erkennen. Sie werden sehen, es ist nicht schwer. Besser, Sie kontrollieren es doppelt und dreifach, als einmal zu wenig. Haben Sie einmal Ihr Traumcasino gefunden, wissen Sie sowieso wo Sie spielen können. Danach ist alles halb so schlimm. Viel Spaß!

Menu